Let's talk!

Verwalten eines gesunden Vaginalbereichs - Was Frauen jeden Alt

  • click to rate

     

    Ehefrauen sind wahrscheinlich mit ihrer äußeren Schönheitspflege beschäftigt, was sicherlich keine schlechte Lösung ist, aber sie sollten sich auf die Gesundheit ihrer Vagina Masturbator. Junk-Vaginalbereich kann Sie nicht nur körperlich verletzen, sondern dies kann sich auch auf Ihr Liebesleben mit Ihrem Partner auswirken. Das vaginale Thema ist bekannt als der sehr empfindliche Teil des inneren Systems einer Frau, das ist wirklich anfälliger für Infektionen. Wenn Sie versuchen, einen schönen Vaginalkanal zu erhalten, werden Sie die schmerzhaften Anzeichen einer Genitalerkrankung fernhalten.

     

    Wie pflegen Sie Ihren Vaginalkanal gut?

     

    Helfen Sie dabei, Ihre genitalen Bakterien gut im Gleichgewicht zu halten. Bakterien sind regelmäßig in der Vagina enthalten, sollen aber eine Basis haben. Die tatsächliche Existenz schädlicher Mikroorganismen im Vaginalkanal ist nicht wirklich riskant, schützt aber die Vagina gut und schützt sie vor Problemen, wenn sie im Meer gelagert werden. Die pH-Stabilität der Vagina muss in hervorragendem Zustand gehalten werden, um die Gesamtmenge an Mikroben in den Genitalien zu erhalten. Sie müssen auf die Beständigkeit der im Vaginalbereich enthaltenen Mikroorganismen achten, da jede Abweichung zu einer Infektion führen kann. Probleme sollten sich wahrscheinlich dadurch ergeben, dass die gesunden schädlichen Mikroorganismen zahlenmäßig von weniger als idealen Bakterien übertroffen werden. Gewöhnliche bakterielle Kontamination der Vagina sind mikrobielle Vaginose und Soor oder Candida albicans. Der Mikrobenspiegel kann oft durch viele Faktoren wie die Verwendung von duftenden Damenhygieneprodukten, die Einnahme von Medikamenten, das Tragen von Verhütungsmitteln, Tabletten und das Tragen von fester Babyunterwäsche beeinträchtigt werden. Wenn Sie schwanger sind, können Faktoren wie eine Schwangerschaft ebenfalls unvermeidlich sein. Für andere beitragende Variablen gibt es Möglichkeiten, das Gleichgewicht der vaginalen Mikroben zu verbessern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Antibiotika oder Verhütungskapseln einnehmen und eine vaginale Erkrankung haben. Vermeiden Sie die Verwendung parfümierter Gesundheitsprodukte für Frauen und entscheiden Sie sich für unparfümierte Produkte. Verzichten Sie auf eng anliegende Hemden und Unterwäsche aus künstlichen Stoffen. Setzen Sie dem Schwitzen und Schwitzen im Vaginalbereich ein Ende, indem Sie Unterwäsche aus reiner Baumwolle und locker sitzende Hosen oder Röcke tragen. Während die Mikrobenstabilität sicherlich in Sicht ist, ist es einfach nicht so schwierig, gute Genitalien zu erhalten.

     

    Reinigen Sie Ihre Vagina sehr gut. Die Erhaltung eines nahrhaften Genitals beinhaltet das Studium der Genitalhygiene. Einmal am Tag oder mehr als einmal, vorausgesetzt, Sie haben Ihre monatliche Zeit, obwohl sich der Vaginalkanal mit seiner drogenfreien Freisetzung oder Freisetzung selbst aufräumen kann, ist es auch wichtig, Ihre Vagina gründlich zu reinigen. Es ist am besten, unparfümierte Seife zu verwenden, da parfümierte Hygienemaßnahmen für Frauen den natürlichen pH-Wert der Vagina stören können, was zu einem übermäßigen Wachstum schädlicher Bakterien oder Infektionen führen kann. Reinigen Sie die Vagina sowie deren Umgebung, einschließlich des Damm- und Vulvabereichs, leicht mit etwas unparfümierter Reinigungsseife und lauwarmem Wasser. Wenn Sie die Toilette benutzen, spülen Sie besser vom Vaginalkanal bis zum Rektum oder vom vorderen Teil bis hierher, um zu verhindern, dass sich die Fäkalbakterien bis zu den Genitalien verlagern. Verzichten Sie zur Reinigung des Scheidenkanals auf Genitalduschen, da diese den typischen Gleichgewichtssinn der Scheidenmikroorganismen stören können.

     

    Wandeln Sie es in ein fundiertes Unterfangen um, das während Ihrer regulären Zeit viel sauberer sein kann. Frauen werden sehr wahrscheinlich eine vaginale mikrobielle Infektion bekommen, wenn sie ihren Zeitrahmen pro Monat haben. Um einen ausgeglichenen Vaginalkanal aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich viel mehr anstrengen, um Ihren Vaginalkanal während der gesamten wiederkehrenden Dauer zu pflegen. Wechselt Binden oder Tampons regelmäßiger. Es ist ratsam, unparfümierte Hygienepflaster auszuprobieren. Wenn es möglich ist, halte dich von Tampons fern, da es wahrscheinlicher ist, dass es zu Schmerzen im Genitalbereich kommt.

     

    Verarbeiten Sie vorteilhafte Eigenschaften. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Vaginalkanals muss einen angemessenen Lebensstil haben. Übermäßiges Schwitzen fördert die Entwicklung von Junk-Bakterien im Vaginalkanal, also streben Sie nach Unterwäsche aus Bio-Seiden-Baumwollstoffen. Entscheiden Sie sich für Unterwäsche aus 100 % Baumwolle und einfach nicht aus künstlichen Elementen. Bio-Baumwolltextilien sorgen dafür, dass der Luftstrom weit zirkuliert und Ihrem Vaginalbereich die Möglichkeit zum Atmen gibt. Vermeiden Sie es, eng anliegende Hosen und dünne Jeans zu tragen, da die Feuchtigkeit oft eingefangen werden kann und dies das Pilzwachstum wirklich fördert. Tragen Sie locker sitzende Hosen aus atmungsaktiven Materialien. Sie sollten feuchte Ausrüstung nicht stundenlang in sich lassen, sondern so schnell wie möglich in frische und saubere, trockene Kleidung wechseln. Pilze oder schädliche Keime wachsen in einer angenehmen und feuchten Umgebung, also stellen Sie ihnen normalerweise nicht dieses Reproduktionsökosystem zur Verfügung. Schamhaare können übermäßiges Schwitzen verursachen und sind normalerweise ein Vermehrungsort für ungesunde Bakterien

Recent Blog Entries

View All